Herbert Prikopas Gästebuch
Es befinden sich 71 Einträge im Gästebuch
Ins Gästebuch einschreiben
first previous
1 2 3 4 5 6 7 8
next last
gerald mayerhofer
w├╝nsche ihnen noch alles gute und Gesundheit. und dass sie noch sehr viel arbeit haben. hatte sie immer sehr gemocht in ihren filmen. jeder auftritt von ihnen war ein Garant f├╝r gute Unterhaltung.
Werner
Danke f├╝r die vielen tollen Nachmittage in den 80ern .
Zuerst waren Hausaufgaben angesagt und dann Auch Spass muss sein. Das war ein Teil meiner Kindheit! Unvergesslich!
Vielen vielen Dank ( Schade dass es solche Kindersendungen nicht mehr gibt).
Ich w├╝nsche ihnen viel Gesundheit und alles Gute

Werner
Gerd Heinrich
Guten Tag, Herr Prikopa,
mein Vater hatte seinerzeit eine Schallplatte, auf der das Lied "Jaja, der Wein is guat" gesungen wurde. Als kleiner Junge habe ich mich immer herrlich am├╝siert, weil der S├Ąnger, offenbar auf einem Heimweg aus dem Wirtshaus, dieses Lied vor sich her sang. Und dabei ├╝ber den eigentlichen Auftrag seine "Oiden", sich einen neuen Hut zu kaufen, f├╝rchterlich ins Kichern kam.
Leider ist mein Vater schon viele JAhre tot und ich bin selbst schon fast Rentner. Entspreched schwer ist es, diesem Lied auf die Spur zu kommen.
Ein Plattenladen brachte mich auf Ihren Namen und so versuch ichs jetzt einmal Sie zu fragen, ob Sie diesen Titel kennen bzw. den Interpreten. Z gerne w├╝rde ich versuchen, eine Aufnahme davon zu bekommen.
Und ich meine dabei nicht die Aufnahme mit Paul H├Ârbiger von 1932.
Es w├╝rde mich freue, von Ihnen zu h├Âren.
Vielen Dank und herzliche Gr├╝├če aus Berlin
Gerd Heinrich
renate rozsenich
Vielen Dank f├╝r den gelungenen
abend im VT in den Aussenbezirken mit der Raiofamilie.
Cvach Rudolf
Hallo Herr Prikopa
Es freut mich das ich ihnen heute im HanssonZentrum mit einen Parkplatz aushelfen konnte ich hoffe ihr Termin hat noch geklappt viele Gr├╝├če Cvachi
Mark Macqueen
Lieber Herbert Prikopa!

Sie haben mich in meiner Jugend mit "auch Spass muss sein" herrlich unterhalten. Leider war ich damals zu jung um Ihre anderen Vorstellungen mitzuerleben. Nun habe ich in Youtube von Ihnen das "Hobellied" entdeckt. Eine wunderbare Vorstellung! Vielen Dank Herr Prikopa, ich werde Sie nie vergessen!

Herzlichst - Mark Macqueen
TIno
Lieber Herr Prikopa
Gerne erinnere ich mich an meine Kindheit zur├╝ck und an "Auch Spass muss sein". Wie gern hab ich doch diese Sendung geschaut und wie sehr hat mir doch der Moderator im Sessel imponiert. Hach... "der kleine Maulwurf"... wie sehr vermisse ich heute solche Sendungen. Herbert Prikopa - vielen Dank f├╝r die vielen unterhaltsamen Stunden mit Ihnen. Gr├╝sse aus der Schweiz... Tino
Krcal Franz Robert
Danke !
Danke nochmals f├╝r den ergreifenden Nachruf auf ein ├Âsterreichisch, k├╝nstlerisches Naturtalent in der Lueger Ged├Ąchtniskirche am Zentralfriedhof. Cissy Kraner und Hugo Wiener waren der Grund weshalb uns unsere Eltern des ├Âfteren abends zu Hause alleine lie├čen.
4 Buben konnten in dieser Zeit tun was sie wollten mussten aber im Bett sein wenn sie nach Hause kamen.
Immer wieder erz├Ąhlten sie von Cissy auf der B├╝hneim Simpl. Nat├╝rlich waren ihre Lieder, wie auch bei vielen in dieser Zeit, auch bei uns zu Hause pr├Ąsent.
Ich kann mich daher noch sehr gut an die Texte und der musikalischen Unterhaltung erinnern. Ich freue mich, wo auch immer, Lieder von Cissy Kraner und Hugo Wiener zu h├Âren.
Wir trauern um eine gro├če Kabarettistin . . .
Bilder Vom Begr├Ąbnist - In Memoriam Cissy Kraner:
http://www.lookover.at/Berichte/2012/CISSY_KRANER.php

Danke !
Carmen
Hallo Herr Prikopa,

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich als Kind immer die Sendung "Auch Spa├č mu├č sein" gesehen habe (v├Âllig nachhaltig beeindruckt hat mich immer das Feuerwerk am Anfang oder Schlu├č der Sendung).

Da Sie damals ausgesehen haben wie unser Pfarrer, dachte ich auch immer, als ich noch ganz klein war, dass da original unser Pfarrer im Fernsehen auf diesem Sessel sitzt und die Sendung moderiert. Nur die Stimme war irgendwie anders...

Schade, dass diese Sendung nicht mehr ausgestrahlt wird als Wiederholung. So viel Mist wird gesendet, aber die besten Sachen von fr├╝her leider nicht. Nicht nur meinen Kindern w├╝rde das gefallen, am meisten wahrscheinlich mir...

Viele herzliche Gr├╝├če aus S├╝ddeutschland sendet Ihnen Carmen
Gabriele
Ich m├Âchte mich auch bedanken. F├╝r mich waren die Kinderkonzerte im Mozartsaal DAS GR├ľSSTE. Das hat mich erreicht - War ich cool, als ich die Seiten von der Harfe gez├Ąhlt hab! Ganz alleine! Musik hat mich fasziniert, Kl├Ąnge haben mich fasziniert. Und als ich letztens den Lieben Augustin geh├Ârt hab - hab ich wieder an so ein Konzert gedacht und das zaubert mir heute noch ein L├Ącheln ins Gesicht. Dass ich einzelne Musikinstrumente oder Stimmgruppen separat h├Âren durfte - wundervoll. Am liebsten h├Ątte ich jeden Tag ein Konzert gehabt. Kl├Ąnge und Musik bleiben meine Welt. Heute werde ich selber eine Lehrerin (f├╝r Chemie) aber ich w├╝nsche mir, dass ich nur einen/eine meiner Sch├╝lerInnen SO erreichen kann.
Diese Konzerte waren f├╝r mich pr├Ągend und ich habe HINH├ľREN gelernt und genossen!
Danke!
first previous
1 2 3 4 5 6 7 8
next last